Unschooling – einfach schön

Hier auf dem Campingplatz läuft es super.

Immer kommen irgendwelche anderen Camper mit ihren Kindern und dann spielen sie alle zusammen. Diese Woche hatte man fast den Eindruck man sei bei die “Kinder aus Bullerbü” aufgewacht.

Schon früh morgens kommen andere Kinder zu uns an den Wohnwagen und fragen nach Chopper. Manchmal kommt er gleich, aber heute lief es anders ab:

Erst wollte er noch ein Brot

Dann wollte er sich noch in sein Bett hineinkuscheln.

Dann stand er auf und sang das Lied: “Endlich komme ich aus meinem Bett – Jahahaha – endlich kommt der Chopper aus dem Bett”

Und dann sagte er: Jetzt erst noch eine Runde Lego spielen – und seitdem spielt er.

Dank unserer neuen Heizung, musste er sich dafür noch nicht einmal anziehen. Obwohl es draußen schon recht kalt ist.

Nami ist den ganzen Tag eine richtige Freude. In der früh geht sie oft sofort zu Sanji, scherzt mit ihm, und zieht ihm sein Hemd an. Ansonsten singt sie auch praktisch den ganzen Tag – immer mischt sie französische Wörter hinein. Auch erfindet sie stets Wörter und fragt uns, ob wir wissen was sie auf Deutsch heißen (sie erfindet nämlich immer französische Wörter 🙂 ). So heißt Conicona zum Beispiel: “Öffne die Tür” (ich habe mich gerade noch einmal rückversichert, aber jetzt heißt “Ini” – öffne die Tür (sie meint man muss es aber mit “J” schreiben).

Letztens haben Chopper und ich versucht sie zu überzeugen, dass La Foret der Wald ist, aber sie blieb bei ihrer Überzeugung, dass es irgendwas anderes hieße.

Sanji entdeckt gerade Bücher, immer bringt er uns eins an, oder blättert darin und dann müssen wir was zu der Seite sagen. Sonst macht er laute Krähengeräusche – sehr, sehr laute.

So jetzt geht es erst einmal auf zum Strand. Zur Zeit gefällt es mir so gut am Campingplatz, dass ich gar nicht weiß, wie wir uns jemals losreißen sollen. Insbesondere nicht, wenn unser Vorzelt steht – mit Küchenzeile und Kinderspielzimmer.

(Bei all dem darf man nicht vergessen, dass es mittlerweile schon 0° hatte und es schön kuschelig warm war. Vor dem Winter haben wir jetzt nicht mehr so viel Bammel).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s