Alle stehen Kopf

Auf dem Weg nach Lauterbourg hat Nami entdeckt, dass sie schon Kopfstände machen kann.

SDC10373

Chopper hat sich gleich verpflichtet gefühlt das auch zu versuchen, was dann so aussah:

SDC10365

Sanji machte dann auch bald mit:

SDC10371

Mittlerweile stehen beide schon recht stabil auf ihren Köpfen.

Nami benützt mehr Technik und Geschick, während Chopper sich einfach auf alle viere stellt und dann mit purer Kraft einfach nach oben drückt und dann so lange stehenbleibt wie die Kraft hält.

Nach einiger Zeit der Erschöpfung hat er am ersten Tag (das war auf dem Parkplatz vom Super-U in Seltz) immer gesagt: “Ich fühl mich wie ein Sklave. Ich fühl mich wie ein Sklave.”

(Zur Zeit haben wir eine große Diskussion über Sklaverei, da sie manchmal meinen wir müssten alles so machen, wie sie es wollen, und ich dann einfach antworte: “Vielleicht solltest Du Dir einen Sklaven kaufen”. Chopper war ganz begeistert von der Idee einen Sklaven zu haben. Zusätzlich kam dann noch bei OnePiece eine Folge, bei der Sklaven verkauft wurden – diese minderte aber die Begeisterung für Sklavenhandel erst mal ein bisschen – das aber nur anbei)

Ich finde es immer wieder interessant wie gut und natürlich besonders die körperliche Entwicklung in Schulfreiheit ist. Keine 2 Stunden wöchentlich nach der Pfeife eines Befohlenen zu “turnen”, sondern einfach genießen wie sich die eigene Kraft entfaltet und die Fähigkeiten zunehmen. Kein zentraler Plan kann die individuelle Entwicklung fördern.

Advertisements
von 1000sunny Veröffentlicht in Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s