Keine Sorge, ich kann das schon selbst….

Manchmal wenn Nami mit dem Baby Sanji spielt, dann wird es zu rau für Sanji und er fängt an zu weinen. Oder er bönkt mit seinem Kopf wogegen und fängt an zu weinen… wie auch immer.

Gestern war einer dieser Momente und ich ging reflexartig los und wollte sehen, ob ich helfen kann. Doch gerade als ich an der Türschwelle eine Nami sah, die sich ganz lieb um Sanji kümmerte, blickte sie zu mir auf und sagte: „Nein, nein, keine Sorge, ich kann das schon selbst… (no no, don’t worry, I can do it myself)“ und dann wandte sie sich wieder Sanji zu.

Ich drehte um und ging wieder weg und nach ein paar Sekunden spielten die beiden wieder miteinander.

Später am Tag war wieder ein Moment, in dem ich helfen wollte, und Nami sagte wieder: „no, no, don’t worry I can do it myself“ – das Schöne daran ist der beruhigende Ton. So als wäre sie eine buddhistische Kindergärtnerin 🙂

Es ist schon erstaunlich wie Kinder wachsen können, wenn wir ihnen unsere Vorstellungen nicht in den Weg stellen (als Ziele, natürlich).

Advertisements

Ein Kommentar zu “Keine Sorge, ich kann das schon selbst….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s