Die liebe Gewalt

Eltern von Geschwisterkindern kennen das Problem. Manchmal spielen sie ganz lieb miteinander, aber oft auch nicht.

Chopper ist sehr, sehr sensibel. Ein kleiner Ausschnitt aus einer melancholischen Melodie und er ist den Tränen nahe. Nami dagegen ist ein Nashorn auf zwei Beinen.

Und Chopper fühlte sich immer öfter von ihr gereizt. Und brach in langes Schlosshundgeheule aus oder wurde total aggressiv und tat ihr weh (mal so, mal richtig).

Am Anfang haben wir immer noch gesagt: „Nicht hauen“ – doch es wurde nicht besser, eher schlimmer

Chopper frühstückt, Nami setzt sich zum Frühstücken dazu. Chopper heult und schreit.

Nami und Chopper gehen Schlafen, Chopper zieht auf die Wohnzimmercouch um.

Er konnte Nami nicht mehr hören und nicht mehr riechen… (wir waren ratlos).

Dann hatten wir eine lange Sitzung und irgendwie kam uns auch der Zufall zur Hilfe – unsere Lösung war: Nami geht später ins Bett und Chopper, der am Abend sehr labil ist, geht einfach früher ins Bett. So steht er in der Früh auch früher auf und kann noch vor Nami frühstücken… wenn alles gut geht.

Dies praktizieren wir nun seit ungefähr 2 Wochen und die Anzahl von Choppers Heul-Wutanfällen wegen Nami sind deutlich reduziert (ich würde mal sagen auf ein Drittel).

Er legt sich am Abend ins Bettchen und „liest“ (schaut) sich Comics an. Irgendwann ruft er dann „Finished“ und wir schalten das Licht aus.

Nami bleibt noch länger auf und spielt mit dem Baby.

Und hin und wieder spielen sie auch ganz toll miteinander.

Ich hoffe aber dennoch, dass der ganze Druck bald aus unserer Familie verschwindet… (Umzug vorbereiten + Diplomarbeit + den Mist ausmisten, der sich ein ganzes Leben lang angesammelt hat)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s