Wie schräg ist das denn?? Kein Experiment – Liberalisierung der Schlafenszeit

Gerade les ich dem Chopper noch vor und will gerade die nächste Seerobbengeschichte anfangen, da springt er auf und sagt: „So ich geh jetzt ins Bett“

–„Willst Du nicht noch eine Geschichte?“

–„Ne,ne, ich geh jetzt ins Bett“

Nami war schon vorausgegangen.

Wenn mich also Eltern rumjammern über Krieg im Kinderzimmer, dann kann ich jetzt beruhigt sagen: „Ich kenne keine Trotzphase und Krieg im Kinderzimmer ist auch kein Thema. Wir haben keine Tyrannen, wir haben kleine selbstbestimmte Menschen, die genau wissen, was sie wollen.“

Advertisements

4 Kommentare zu “Wie schräg ist das denn?? Kein Experiment – Liberalisierung der Schlafenszeit

  1. Das wird Dir leider nicht helfen, es spielt um 23.30 (aber immerhin eine halbe Stunde früher als sonst) – und das Nicht-Experiment ist ja erst 3 Tage alt.

  2. Wir hatten gestern Abend etwas ähnliches.
    Und es war erst nach acht. 😉
    Das ‚funktioniert‘ auch schon früher.
    Allerdings müssen wir ja auch früh aufstehen (6:30).

  3. Ich bin auch schon ganz gespannt, wie es heute Abend wird. Ist ein tolles Experiment. Wobei sich der experimentelle Faktor eher auf den Verlauf beschränkt – und nicht auf das „Ob überhaupt“ – deswegen habe ich es als >Kein Experiment< bezeichnet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s