Meine Erste Erinnerung

Mummy 1000Sunny

Meine allererste Erinnerung stammt aus der Zeit, zu der ich noch ein Säugling war. Natürlich ist das nicht Bestandteil der Erinnerung, aber es muss so sein, habe ich mit meiner Mutter im Nachhinein festgestellt.

Meine erste Erinnerung ist eigentlich ein Zustand:

Ich sehe um mich herum eine dunkel-lila Begrenzung (das muss der Kinderwagen sein), und darüber irgendwo ganz weit oben die Decke, in warmes, gelbes Licht getaucht. Eigentlich kann ich die Decke gar nicht richtig sehen, aber ich weiß, dass sie da ist, und ich sehe das satte Gelb überall. Ich höre im Hintergrund leise, fröhliche Stimmen, ich glaube, es sind nicht nur meine Eltern, vielleicht haben sie Besuch. Es sind aber nicht viele Stimmen, und wie gesagt, sie sind leise.

Ich fühle mich zufrieden – es ist warm, ich bin wohlig pappsatt, und alles ist genauso, wie es sein sollte.

Es ist ein sehr intensives Gefühl der Zufriedenheit, und dieses Gefühl in der Erinnerung begleitet mich seit dem. Das eigenartige an dieser Erinnerung ist, dass sie nie verblasst ist. Vielleicht, weil sie so gut tut?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s