1 Tag danach

Ich glaube während der Geburt habe ich alle meine Reserven mobilisert. Vorher war ich schon gesundheitlich angeschlagen… während der Geburt und noch danach ging es super… und diese Nacht habe ich dann Fieber und Gliederschmerzen, Halsschmerzen und alles bekommen.

Dann war Nami die Nacht noch bei der Mama1000Sunny im Bett – sie machte ins Bett, dann fiel sie aus dem Bett, weil es einfach zu voll war. Ich wurde jedesmal aus meinen Fieber-Träumen gerissen (die sind wirklich alleranstrengendst)  – irgendwann mitten in der Nacht (um 5 Uhr) wachte ich wieder auf… (die Träume handelten von Entführung und Ermordung … ich lese gerade Harry Potter)… und die Mama war weg… und das Baby. Nach ein paar mal hin und herwerfen, stand ich dann in meinem Fieber auf und fand sie im Wohnzimmer am Computer. Sie konnte nicht mehr im Bett schlafen, da es naß war… überziehen konnte sie es auch nicht… Ich überzog und erneuerte das Bett und begleitete sie wieder hinein.

Heute hatte ich auch noch den ganzen Tag Fieber… die Intensität der Träume nahm gottseidank ab.

Mittlerweile geht es mir schon wieder etwas besser und ich hoffe, dass ich morgen wieder auf dem Damm bin… und wieder mehr helfen kann, denn heute war ich keine Hilfe.

Die Hebamme besorgt uns eine Haushaltshilfe, nachdem die DAK uns das Formular nicht zugeschickt hat und sie dann sagten, dass es jetzt schon zu spät sei und so schnell bekomme man jetzt eh keine mehr.

Ich stelle mir vor, wenn wir das Ganze nicht als Hausgeburt gemacht hätten wäre das heute wirklich ein schlimmer schlimmer Tag geworden.

Ach übrigens, wir haben immer noch keinen Namen für den Kleinen.

Advertisements

4 Kommentare zu “1 Tag danach

  1. Wir stellen zur Zeit auch fest, dass Krankheiten immer dann kommen, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann…aber in der ersten Woche nach der Geburt habt ihr meines Wissens sogar einen gesetzlichen Anspruch auf eine Haushaltshilfe! Unbedingt nachhaken…
    Und immer noch keinen Namen!? Mensch, der arme kleine Namenlose…wie sieht er denn aus? Erkennt ihr nichts passendes, wenn ihr ihn anschaut? (Wäre es nicht überhaupt mal nett, ihn hier zu zeigen, ein klitzekleines Foto?)

  2. Hi schlapunzel,

    das mit den Krankheiten ist ja jetzt gottseidank schon wieder überstanden. Um eine Haushaltshilfe hat sich unsere Hebamme heute gekümmert. Die DAK hat dann heute auch noch mal angerufen, aber wieder auf Verzögerungstaktik gesetzt… während die von der Hebamme organisierte HH schon auf dem Weg war… lustig 🙂
    Die Haushaltshilfe selbst ist super. Die Wohnung sieht so gut aus, wie schon lange nicht mehr… vielleicht sollten wir doch noch ein Baby bekommen…
    Ein Babyfoto kommt die nächsten Tage. Versprochen. Allerdings finde ich sowieso, dass alle Babys gleich aussehen (aber so empfinde wohl nur ich… die Mummy1000Sunny straft mich mit Blicken, sobald ich so etwas nur andeute).

  3. Ich hoffe es geht allen besser. Das mit dem Namen ist ja ne Sache, dieses Syndrom haben wir auch, inzwischen beim 3.Kind. Dabei habe ich immer so ein schlechtes Gewissen, nicht sofort einen Namen zur Hand zu haben, aber eigentlich? Ist ja kein Beinbruch, ich glaube ich muss da lockerer werden…

  4. Hi jo uns geht es allen besser, danke. Wir haben aber leider immer noch keinen Namen 😦 – ein Beinbruch ist das nicht, da hast Du vollkommen recht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s