Insomnia und Siebenschläfer

Die letzten paar Wochen bin ich alle 5 Minuten eingeschlafen – jeden Tag habe ich bis ungefähr 16 Uhr geschlafen (in der früh bin ich nur manchmal kurz aufgestanden, um mit den Kindern zu frühstücken).

Nachts konnte ich dafür nicht einschlafen (oder deswegen? ).

Bis 5 Uhr früh war ich wach. Das war einmal…. Gestern Nacht war ich komplett wach – bis 9.30 Uhr früh!

Ich fange dann immer wieder zu lesen an. Und natürlich muss ich viel nachdenken. 2008 war ein so anstrengendes Jahr.

Ich musste meine Weltsicht noch einmal von vorne aufbauen, währenddessen verpuffte meine kleine Freiheit an der Börse – und jetzt bin ich wieder abhängig. Das macht mich fertig.

Gottseidank hatte ich eine Erkenntnis (noch lange vor dem Börsencrash): Kein Geld, kein Generationenvertrag, keine Investments sind wirklich nachhaltig. Es gibt nur eine Investition, die sich lohnt. Zeit in seine nächsten Mitmenschen zu investieren.

Und ich hatte die Freiheit, das auch wirklich zu tun – mal sehen, was ich davon in der neuen Abhängigkeit verwirklichen kann.

(wenn ich wieder Geld habe, hoffe ich dass ich eines nicht vergesse: „Deutsche Börsen sind Betrug – ohne Insiderinformationen hat man keine Chance zu überleben“)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s