Passwortsachen – geschützte Einträge

Frau Antonmann hat eine interessante „Untersuchung“ zum Thema Passwort-geschützte Einträge gemacht. Hier gibt es ja auch hin und wieder einen Passwort-geschützten Eintrag – und für alle, die sich fragen, was denn da jetzt drinnen steht folgt hier die Erklärung:

Wir benützen diesen Blog als Tagebuch, wir schreiben unsere Gedanken und unsere Erlebnisse nieder. Manche Erlebnisse sind sehr privat, oder enthalten Informationen, die nur für unser kleines Piratenschiff wichtig sind (z.B. Längen- und Breitengrad, Beuteverteilungsschlüssel usw. 🙂 ). Manchmal sind es auch testamentarische Gedanken an unsere Kinder – falls wir von der Marine erwischt werden.

Das Passwort hat also niemand. Deswegen: Bitte niemand soll sich auf den Schlipps getreten fühlen, wenn er kein Passwort hat. Es gibt diese Passwörter nicht einmal. Wir sehen die Einträge ja sowieso, da wir eingeloggt sind.

Übrigens: Die Passwort-geschützten Einträge sind sehr selten.. wir sind ja sehr offen und mitteilungsfreudig. Und so kann jeder teilhaben bei unserer Suche nach mehr Glück und Selbstverantwortung für das eigene Leben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s