Am Montag schlich die Merkel rein – raubte unser Sparschwein

Unbemerkt ging ein Wind durch die deutschen Wohnzimmer. Es war eine leichte Brise. Wie ein sanfter Hauch auf einem pazifischen Südseeparadies. Es war eine unsichtbare Hand. Und als es vorbei war, fühlten wir uns alle irgendwie leichter.

Genauer gesagt: Wir fühlten uns um 26 Milliarden Euro leichter. Mehr als wir bar zu Hause hatten. Dennoch wurde es ausgegeben. So als wäre Weihnachten.

Wer kriegt denn jetzt so viel Geld ? Arme Kinder ? Arme Bürger ? Die Landwirte ? Die Wirte ?

Nein… weit gefehlt. Das Geld bekommt die HypoRealEstate. Für ein bisschen mehr Rendite machte sie ein paar Schlumpfereien auf dem Finanzmarkt. Diese Schlumpfereien funktionierten aber auf einmal nicht mehr – und schwupps – haste nicht gesehen – stand dieses DAX Unternehmen vor dem Aus.

Die Bundesregierung sprang zur Seite und zog die Spendierhosen runter. Kippte alle Haushaltspläne, für die wir 19% Mehrwertsteuer über uns ergehen ließen, und schubste das Geld, als ob es den Eingang in den Bus blockiert hätte.

So ein Ass bräuchte jede Firma im Ärmel, ein paar Millionen Steuerzahler – man kann sein Unternehmen über den Rand des Ruins bringen und dann kommt der Steuerzahler und zahlts. Ich finde eigentlich die Manager von der Hypo Real Estate (HRE) verdienen eine Gehaltserhöhung. Sie verhielten sich marktwirtschaftlich. Und Frau Merkel verdient den goldenen Marx.

Mal schauen, ob die nächste Dividende auf die Steuern jedes Steuerzahlers angerechnet werden.

Interessanterweise hat genau die amerikanische Regierung diesen Fehler nicht begangen. Hier gab es Abgeordnete, die gesagt haben: „Bevor wir es einer Bank geben, geben wir es doch lieber denen, die unter dem Versagen der Banken leiden“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s