Irgendwas müssen Eltern falsch machen

Sieht man sich die Helden in der Kinder/Jugendliteratur an, fällt eine Sache ins Auge: Um ein Held mit einem aufregendem Leben zu sein, müssen die Eltern möglichst früh gestorben sein.

Ich zähle jetzt mal ein paar Beispiele auf:

Justus Jonas (3 Fragezeichen)

Momo

Batman

Superman

Spider-Man

Tarzan

Tom Sawyer

Naruto (aber da sind irgendwie alle tot)

Pippi Langstrumpf (ich weiß der Vater lebt im Takka-Tukka Land – ein Synonym für weit-weit-weg)

Nico Robin (das Mädchen abgebildet auf unserem Avatar)

Lorenor Zorro
Die Liste ist natürlich unvollständig aber sie gibt eine Idee. Warum ist das so? Nun ja, Eltern sind die, die Regeln aufstellen, das Leben ordnen, den Weg vorgeben (wollen) und nicht zuletzt: die die einen in die Schule schicken (freie Kindheit ade).

Aber es gibt das neue Elternbild. Das sind die Eltern, die ihre Kinder den eigenen Weg gehen lassen – ohne zu versuchen möglichst viel Zivilisation (und damit Regeln) in den neuen Menschen zu pressen. Eltern, die nicht ihre Vorstellungen auf das Kind projizieren und ihre Versagen durch das Kind überwinden wollen. Eltern die nicht mit dem Zeugnis des Kindes glänzen wollen. Die keine 1ser und auch keine 3er sehen wollen – denen ihre Kinder einfach so wertvoll sind, ohne sich bei Lehrern zu erkundigen, ob die Kinder Liebe und Vertrauen auch verdient haben.

Auch hier will ich ein literarisches Beispiel nennen:

Ruffy D. Monkey. Der Held aus One Piece. Sein Vater ist ein Revolutionär, der gegen die allmächtige, von allen Seiten bekniete Weltregierung kämpft. Sein Sohn wird Pirat und schickt sich an der König aller Piraten zu werden. Auch er erklärt (ohne über seinen Vater zu wissen) der Weltregierung den Krieg. Der Manga hat so eine breite Rezeption – und seine Figuren meiner Meinung nach eine solche Tiefe, dass man es durchaus als Literatur bezeichnen kann – für die aktuelle Generation an Kindern ist sie das auf jeden Fall.

Also scheinen Eltern doch nicht unbedingt sterben zu müssen, damit ihre Kinder das Leben als Abenteuer erleben können. Das gibt doch Hoffnung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s