Das Experiment – 3 Monate Computerspielen ohne Ende – YouTube freier Zugang

Wir haben den großen Schritt gewagt. Nachdem Chopper alle vorherigen Schritte so verantwortungsvoll und bereichernd absorbiert hat haben wir den ultimativen Schritt gewagt.

Chopper darf seit 4 Tagen YouTube ohne Ende schauen!!

Am Anfang hatten wir es noch über die PicLens Software eingeschränkt, allerdings hat er ziemlich schnell rausgekriegt, dass das eine Art Zensur ist und will das jetzt nicht mehr.

Seit 4 Tagen also läuft das Experiment „YouTube ohne Ende“ und er macht eigentlich die selben Stadien durch, wie bei den letzten Verantwortungsübergaben (also jedesmal, wenn wir ihm mehr Verantwortung übergeben haben und jegliche Reglementierung aufgehoben haben).
Ich will die Phasen mal im Überblick zusammenfassen:

1.) Stundenlange Beschäftigung (ungefähr 3.5 – 4 Stunden am Tag)

1a.) Erste Sache, gleich nach dem Aufstehen

1b.) Vorher Frühstück und vielleicht auch Spielen

2.) Aneignen von Kompetenzen innerhalb des Spiels/Software

3.) Selbständiges Ein-/Ausschalten und Bedienen der Software drumherum (z.B. Windows, Pic-Lens)

4.) Übertragung der Erlebnisse auf den Alltag und insbesondere auf das Spiel in Dialogen (siehe Vygotsky)

die weiteren Stadien waren bis jetzt:

5.) Abflauen des Interesses (Neuheitswert) (ich schätze nach 10 Tagen, also 40 Stunden)

6.) Gelegentlich (meist erinnert durch externe Impulse – z.B. Papa sitzt am Computer)

Da der Neuheitswert bei YouTube aufgrund der Fülle der gleiche, wie beim Fernsehen ist (oder ähnlich), sind wir jetzt gespannt, ob und wann die Phase 5.) eintritt.

Einen kleinen (erzieherischen?) Bonus haben wir uns natürlich gesichert. Startpunkt für sein Schauen ist die Google-Suche: Thomas le train

Und dann kommt so etwas 🙂

Das gute an YouTube ist, dass dort kein „offensive“ Inhalt ist.

– Und das Schöne, dass Chopper schon anfängt französische Wörter zu benützen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Das Experiment – 3 Monate Computerspielen ohne Ende – YouTube freier Zugang

  1. I love those slippers in the video!

    Meine Kinder gucken gerne auf Youtube The Magic Schoolbus an (da wir auch die Bücher haben, waren sie sehr begeistert, die Serie auf Youtube zu finden).

  2. Pingback: Gute Noten = Mehr Zeit am PC? « KiFaSchuLe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s