Jenseits der Fundamentaldaten

(Papa)

In diesem Post geht es jetzt mal ausnahmsweise um die Börse. Ich kann es nämlich gar nicht glauben! Ich bin stolzer, trauriger Besitzer von ein paar MPC Aktien. Die Aktie schüttet regelmäßig 3,50 – 5 € Dividende aus. Und heute rutscht sie unter 40€ Marktpreis. Das sind ja sogar in schlechten Jahren noch eine Dividendenrendite von über 8%. Durchschnittlich von über 10%. Das Geschäftsmodell ist auch nachhaltig und die Leute dort arbeiten gut. Eigentlich könnte mich das Ganze ja kalt lassen, allerdings habe ich nun mal diese Aktie. Das nervt voll. Das Problem ist zur Zeit überall dasselbe. Gewinne und Wirtschaftsboom ist in aller Munde. Seit 3 Jahren freuen sich alle Wirtschaftsminister wie die Schnitzel. Allerdings müssen diese Gewinne irgendwo hingehen, wo der einfache nicht-adelige, nicht-politiker Mensch nicht ist.

Die Aktie hat heute eine Warnung durch „Godmode-Trader“ bekommen. Godmode das bedeutet in Computerspielen „absolute unverwundbarkeit“ hervorgerufen durch Cheats (also Schumeleien). Man tippt im Spiel eine einfach Sequenz ein (z.B. KILL ALL oder IDDQD) und schon ist man unsterblich oder alle Gegner tot.

Die „Godmode Aktienanalyse“ beschäftigt sich nicht mit Fundamentaldaten, sondern macht eine reine historische Kursanalyse. Dann werden ein paar Algorithmen darauf angewandt und Schwupp-Di-Wupp hat man den Kurs, zu dem die Aktie morgen oder in 3 Monaten gehandelt wird. Das ganze ist in meinen Augen Schwachsinn, da ja jedes Ereignis komplett alle Berechnungen zerbrechen kann. Dennoch sind solche Roboter-Analysten bei allen Banken im Einsatz und lösen Alarme aus. Besonders in Krisen werden dann schnell Aktien auf den Markt geworfen. Dies geschieht sogar besonders massiv, da ja alle Banken die gleichen Algorithmen benutzen (die Gewichtung ist nur verschieden).

Es gibt sogar einen Beweis, dass die Kursanalyse ein fehlerhaftes Instrument ist. Würde sie funktionieren würde der Aktienmarkt innerhalb von Minuten zusammenbrechen, da ja jeder die Kurse präzise voraussagen könnte und alle ganz schnell alles Geld verdienen könnten.

Aber da alle Banken irgendwie daran glauben (müssen) kann es passieren, dass ein normales Unternehmen an einem ereignislosen Tag auf einmal 8% verliert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s