Chodorkowski, wo sind Deine Billiarden ?

Die Jagdsaison ist eröffnet. Dieses Mal ist eine ganz andere Minderheit im blutigen Visier des Staates. Es sind die Chodorkowskis Deutschland. „Die neuen Asozialen“ heißt die Hetzparole.

Manager die tausendmal so viel verdienen, wie die normale Kassenkraft. Doch das genügt „ihnen“ nicht, sie bringen alles nach Liechtenstein, damit sie auch noch die Steuern sparen.

Ist es also richtig, dass, wenn wir die neuen Assos schnappen würden und sie ihr Geld dem Staate zuführen alles in Ordnung wäre, und die Gemeinschaft schwelgte?
Es sind ja ungefähr 700, jeder würde 2000Mal soviel Steuern zahlen, wie eine Kassenkraft (vollbesteuert und bei dem maximalen Faktor von 1000-fachem Mehrverdienst).
700*2000= 1.400.000
Also im besten Falle Steuern für 1,4 Millionen Bürger mit Niedrigstlohn. Wir haben aber zwischen 3 und 4 Mio Arbeitslose.

Straf-Forderungen gehen auf 10 Jahre Haft und mehr. Das bedeutet große Teile der „wirtschaftlichen Elite“ wären weg.

Zusätzlich stehen ja Manager in Deutschland auch unter Gruppen und Sozialisationszwang (der schlägt hierzulande jegliche moralischen Werte), und wenn sie sich auf einer Party treffen, sagt der eine zum anderen: Du zahlst noch Steuern ? Bist Du dumm ?
http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/:Ach%20Du%20Steuern/321475.html

Die Unternehmen würden also am besten verstaatlicht.
Dann wären alle glücklich. Vielleicht wird Angela Merkel ja dann auch Mann des Jahres 2008, so wie Putin Mann des Jahres 2007 wurde.

Stimmt diese Rechnung wirklich ?
Verwendet der Staat dieses Geld auch wirklich „besser“ als Deutschland Chodorkowskis ?
Oder stockt er nur den Beamtenschwarm auf, mehr Bürokratie und weniger Freiheit für alle ?
Verwenden Manager ihr Geld ausschließlich selbstüchtig ?

Was hätte wohl Thoreau zu diesen Steuersündern gesagt ?
Oder Robin Hood ?
Oder Ghandi ?

Um einen kapitalistischen Staat in einen totalitären Staat umzuwandeln, ist es wichtig, dass Kapitalmacht in politische Macht umgewandelt wird.
Das war schon immer so.

Ich will nicht behaupten, dass das jetzt so ist. Aber ich will die Möglichkeit einfach neben alle anderen Möglichkeiten in den Raum stellen.

Ob ich also mit den „Neuen Assos“ sympathisiere ? Wie soll ich das sagen, ich kenne sie nicht, ich habe noch mit keinem von ihnen gesprochen, keiner hat mir seine Motive erklärt.
Und Merkel verweigert ja auch jede Diskussion – http://www.direktzu.de/kanzlerin/messages/16004

Bitte liebe Politiker! bitte liebe Steuerhinterzieher! erklärt euch! Wir wollen nicht länger unbekannten Journalisten alles Nachplappern müssen. Und langsam sind wir ratlos.

Advertisements
von 1000sunny Veröffentlicht in Allgemein Verschlagwortet mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s